KONTAKT

Presse

Buchbesprechung / Pressemeldung:
"Tee-Tied – Die ostfriesische Teekultur"

Kaffee oder Tee? Das ist in Ostfriesland keine Frage. Wer das erste Mal bei echten Ostfriesen eingeladen ist, wundert sich vielleicht. Da wird nicht viel Aufhebens gemacht, nicht viel herum geredet, gleich fühlt man sich aufgehoben, bekommt einen gemütlichen Platz angeboten und ohne, dass umständlich nachgefragt wird, steht bald duftender Tee auf dem Tisch.

Das Gespräch entwickelt sich ganz ungestelzt und manchmal ist das Du von Anfang an ganz selbstverständlich. Was der in ostfriesischer Kultur unbedarfte Gast nicht wissen kann: Es gibt feine Unterschiede, unsichtbare Regeln. Teetrinken in Ostfriesland ist überhaupt nicht zu vergleichen mit dem gemeinsamen Trinken einer Tasse Kaffee. Unwissend rührt der Besucher möglicherweise so lange in seiner Teetasse herum, bis der Kandiszucker fast aufgelöst ist und wundert sich, dass seine Tasse ungefragt immer und immer wieder gefüllt wird.

Wer dann schließlich genauer wissen will, was es mit der ostfriesischen Teekultur auf sich hat, begegnet Seefahrern und Schmugglern, erfährt etwas vom Erfinder- und Entdeckergeist der Vorfahren, der Welt des Porzellans, der Herstellung von Kandis und kann einen gedanklichen Ausflug in die exotischen Teeanbaugebiete Assam, Darjeeling oder Sumatra machen. Das Buch streift alle diese Themen und überträgt die Freude an einem Genussmittel, das fernab von jedem Luxus ein Gefühl von Ruhe, lebendigem Erleben und Geselligkeit vermittelt.

Die Autorin, Tirza Renebarg gebürtig in Nordfriesland, war nach einem Besuch bei einem lieben Kollegen auf Norderney sofort angetan von der freundlichen Geste und dem leckeren Tee, den er ihr in seiner gemütlichen Küche anbot. Der Kollege hatte – wie viele Neuinsulaner – die ostfriesische Teekultur übernommen. Sie ist auch anderenorts bei Exil- und Wahlfriesen lebendig und verbreitet sich über die Grenzen Ostfrieslands immer weiter hinaus. Dazu möchte das Buch beitragen.

Für Journalisten: Dieser Artikel ist honorarfrei, bei Nutzung würden wir uns über ein Belegexemplar freuen. Für diesen Text gibt es Bilder. Bitte klicken Sie auf das Bild des Titels, oder laden Sie das Bild hier >>>

Titel: Tee-Tied – Die ostfriesische Teekultur

ISBN 978-3925573-842, Format 19 x 21 cm, 80 Seiten, Hardcover, Lesebändchen, Preis 16,80 Euro
Erscheint im Herbst 2018

Buch bestellen >>>

Buchbesprechung / Pressemeldung:
"Ratgeber: Immobilieneigentum im Alter"

Bleiben oder verkaufen?
Vermietung als Kapitalanlage?
Was ist zu tun? Tipps und Anregungen

Immobilien im Alter sind beides zugleich – eine Last und auch ein Segen.

Gerade in einer Zeit finanzieller Unwägbarkeiten, bedingt durch politische Entscheidungen und gesellschaftliche Veränderungen, sucht man nach Wegen der Absicherung.

Diskussionen über Einheitsrenten, die Überbelastung des Rentensystems, noch immer nicht überwundene Bankenkrisen, das Modell Europa, das noch in den Kinderschuhen steckt, verunsichern jeden. Was liegt da näher, als sich durch den Kauf einer Immobilie eine Basis für das Alter zu schaffen?

Doch Vorsicht ist geboten, da sich nicht jede Immobilie wirklich zur Altersabsicherung eignet. Unabhängig davon, ob es sich um eine eigengenutzte Immobilie oder eine vermietete Kapitalanlage handelt, gibt es Faktoren, die über deren Nutzen entscheiden.

In diesem Buch werden die wichtigsten Aspekte einer Immobilie im Alter behandelt. Gerade im Alter ist Planung wichtig, unter Berücksichtigung der eigenen Gesundheit und mit einer perspektivischen Betrachtung der kommenden Lebensjahre. Wer nicht rechtzeitig die richtigen Weichen stellt, macht sich abhängig von der Entscheidung anderer.

Mit vielen Beispielen und umsetzbaren Ratschlägen wird es einfacher, das Machbare zu realisieren. Nur wer aus einer Situation der Ruhe heraus plant und zum richtigen Zeitpunkt agiert, kann seinen Lebensabend genießen.

Für Journalisten: Dieser Artikel ist honorarfrei, bei Nutzung würden wir uns über ein Belegexemplar freuen. Für diesen Text gibt es Bilder. Bitte klicken Sie auf das Bild des Titels, oder laden Sie das Bild hier >>>

Titel: Ratgeber: Immobilieneigentum im Alter

ISBN: 978-3-925573-828 | Autor: Ralph Llewellyn | 1. Auflage 2018 | 148 x 210 mm | 86 Seiten | Softcover | farbige Abbildungen | Preis: 17,90 Euro | lieferbar

Buch bestellen >>>

Buchbesprechung / Pressemeldung:
"Der Wohnungseigentümer"

Der Wohnungseigentümer

Zehn Jahre sind seit dem Inkrafttreten der zweiten umfassenden Reform des Wohnungseigentumsgesetzes vergangen. Der Gesetzgeber beabsichtigte mit dieser Reform, das rechtliche Instrumentarium des Wohnungseigentumsgesetzes "praktikabler als bisher handhaben zu können." Allerdings haben sich die mit diesen Gesetzesänderungen verbundenen Erwartungen der Wohnungseigentümer, der Verwalter, der Rechtsanwälte, aber auch der Richterschaft nicht erfüllt. Die Einführung der Teilrechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft, die Erweiterung der Beschlusskompetenzen der Eigentümer, insbesondere zur erleichterten Änderung der Kostenverteilung, die neu geschaffenen Regelungen zur Durchführung von Modernisierungsmaßnahmen und zur Einführung der zwingend anzulegenden Beschluss-Sammlung wie auch die Regelungen zu den richterlichen Gestaltungsmöglichkeiten zur Beschlussersetzung haben eher mehr offene Fragen geschaffen als zur praktikableren Handhabung der bestehenden bzw. neu geschaffenen rechtlichen Grundlagen beigetragen.

Wie schon in der Vergangenheit soll die hier in überarbeiteter und aktualisierter Fassung vorliegende 10. Auflage des Ratgebers als bewährter Wegweiser und Helfer bei der Klärung der neuen, aber auch der immer noch bestehenden alten Fragen beitragen.

Leseprobe (PDF 0.09 MB)

Für Journalisten: Dieser Artikel ist honorarfrei, bei Nutzung würden wir uns über ein Belegexemplar freuen. Für diesen Text gibt es Bilder. Bitte klicken Sie auf das Bild des Titels, oder laden Sie das Bild hier >>>

Titel: Der Wohnungseigentümer

ISBN: 978-3-939787-860 | Autoren: Volker Bielefeld, Thomas Christ, Michael Sommer | 10. Auflage 2017 | 652 Seiten | Broschur | Preis: 43,50 Euro | lieferbar

Buch bestellen >>>

Buchbesprechung / Pressemeldung:
"Norderney – meine Inselstadt"

Norderney – Die Schöne

Das Buch "Norderney – meine Inselstadt" ist eine einzigartige Dokumentation in Bildern.

Der Inselfotograf Joachim Trettin zeigt seine Wahlheimat als eigene reizvolle Welt. Mit seiner Kamera zeigt er alle Ecken und Kanten und die spröde Klarheit einer lebendigen, bei Touristen überaus beliebten Stadt.

Joachim Trettin beschreibt die Inselstadt Norderney mit Bildern, die auf anregende Weise anders sind, als die glatten Fotos in den Werbebroschüren. Seine Bilder machen Lust, genau hinzuschauen auf eine Schönheit, die sich aus Gegensätzen ergibt, aus Reibung und Unterschieden, aus kleinen Brüchen und Lücken, die Raum schaffen für eine andere Wahrnehmung.

Auf Norderney liegt alles eng nebeneinander in starker, intensiver Ausprägung. Diese charakteristische Besonderheit hat der Fotograf aufgespürt: Da finden sich versteckte Kleinode neben den Bausünden der Siebzigerjahre, und überall bieten sich unerwartet Blickachsen auf das Meer. Am eindrucksvollsten ist die Sommersonne, wenn sie in einem spektakulären Farbrausch in der spiegelglatten Nordsee versinkt.

Joachim Trettin zeigt seine Stadt früh morgens, bevor der Sturm losbricht und gigantische Wolkengebilde Richtung Festland treibt, und nachts, wenn die erleuchteten Fenster Heimeligkeit versprechen, an Wärme und duftenden Tee erinnern. Diese lebendige, ehrliche Gegenwart macht neugierig auf ein neues Bild von Norderney.

Thema:

  • Norderney, Stadt und Insel
  • Nordsee und ostfriesische Inseln
  • Natur, Meer, Licht, Küste, Landschaft
  • Stadtbild
  • Fotoband

Für Journalisten: Dieser Artikel ist honorarfrei, bei Nutzung würden wir uns über ein Belegexemplar freuen. Für diesen Text gibt es Bilder. Bitte klicken Sie auf das Bild des Titels, oder laden Sie das Bild hier >>>

Titel: Norderney – meine Inselstadt

ISBN: 978-3-925573-798 | Fotografiert von Joachim Trettin | Texte von Tirza Renebarg | Vorwort von Frank Ulrichs | Format: 210 x 150 mm | 128 Seiten | Hardcover | mit Lesebändchen | durchgängig farbig | 1. Auflage 12/2017 | Preis: 18,50 Euro (D)

Buch bestellen >>>

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen