KONTAKT

edition:grabener

edition:grabener

Der Grabener Verlag ist als Fachverlag der Immobilienwirtschaft bekannt. In den mehr als 30 Jahren seines Bestehens gab es aber auch Tätigkeiten, die außerhalb seiner Spezialisierung lagen. Dazu beigetragen haben die vielfältigen Interessen der Auftraggeber und Kunden, aber auch der Kollegen und Mitarbeiter. So hat der Verlag beispielsweise Bücher produziert, die sich mit Inseln beschäftigen oder mit regionalen Besonderheiten. Auf diese Weise entstanden Buchtitel wie "Norderney – Inseltraum", "Tee-Tied" oder "Amrumer Kniepgeschichten".

Der aktuelle Titel dieser Reihe heißt "Die Legende von der Christrose und allerlei Wissenswertes über eine Blume im Winter". Dieses Buch entstand aus der Idee, ein Geschenkbuch für die Kunden des Grabener Verlags herzustellen. Die Zusammenarbeit mit den Autoren und die verschiedenen Produktionschritte waren so ermutigend, dass dieses Buch jetzt als Prototyp und Pilotprojekt für weitere Bücher dieser Art gelten soll.

Zukünftig sollen Aktivitäten dieser Art nicht einfach nebenbei laufen. Der Verlag hat ihnen daher einen eigenen Rahmen eingeräumt und mit dem Namen edition:grabener und dem dazu gehörigigen Logo die Eigenständigkeit unterstrichen.

Aus den in den vergangenen Jahren gesammelten Ideen und Titel sollen nach und nach kleine, feine Bücher werden, die das Herz erfreuen, den Genuss am Lesen betonen und Vergnügen bereiten. Hohe Auflagen stehen dabei nicht so sehr im Vordergrund wie das Bestreben, Inhalte zu transportieren, neue Wege auszuprobieren und sich dem handwerklichen und künstlerischen Ansatz bei der Produktion so weit wie möglich zu nähern.

Die aktuellen Bücher sind dafür ein gutes Beispiel.

Die Legende von der Christrose

"Die Legende von der Christrose" ist ein alter, mythischer Stoff, den die Nobelpreisträgerin Selma Lagerlöf vor über hundert Jahren zu einer wunderbaren Geschichte verarbeitet hat. Sie ermöglicht damit die Rückbesinnung auf das Zeitlose. Der klassische Inhalt wird ergänzt durch eine aktuelle psychologische Deutung, eine fundierte literarische Zuordnung und viele zusätzliche Informationen über eine Pflanze, die in vielerlei Hinsicht rätselhaft, ja geradezu sagenhaft ist. Alle Inhalte zusammen sprechen lesefreudige Menschen mit Interessen in verschiedenen Bereichen an: klassische Literatur, Skandinavien, Jahreszeiten, Winter, Weihnachten, Botanik, Garten, Pflanzen, Psychologie, Heilkunde, Geschichte, Religion, Sprache, Mythen, Sagen und Legenden. Das Buch ist liebevoll gestaltet, schön anzusehen und gut geeignet als Geschenk – nicht nur im Winter.

Die Legende von der Christrose

Anklicken für Leseprobe

Angaben zum Buch:
"Die Legende von der Christrose und allerlei Wissenswertes über eine Blume im Winter" | ISBN: 978-3-925573-781 | Autorin der Legende: Selma Lagerlöf, Herausgeberin/Autorin: Tirza Renebarg | edition:grabener | 2. Auflage 2017 | Preis: 16,40 Euro

Buch bestellen >>>

Norderney – Farben meiner Insel

Wer sich in eine Insel verliebt, weiß nicht, worauf er sich einlässt. Ahnungslose Besucher werden verzaubert und können es anschließend nicht lassen, immer wieder zu kommen. Einige werden derart süchtig, dass sie mit Sack und Pack übersiedeln, um fortan den Rest ihres Lebens oder zumindest einige Wochen im Jahr zwischen Dünen und Strand, Sonne und Meer, Stadt und Natur auf Norderney zu leben. Der Fotograf des Fotobuches "Norderney – Farben meiner Insel", Joachim Trettin, weiß, wovon die Rede ist. Sein Buch drückt Gefühle in Bildern aus und zeigt die Insel aus einer sehr intimen Sicht. Der leidenschaftliche Fotograf hat mit seiner Kunst eine Ausdrucksform gefunden, die den Betrachter an einem außerordentlichen Lebensgefühl teilnehmen lässt und etwas von der Faszination dieses wunderbaren Ortes mitten im Meer überträgt.

Die Legende von der Christrose

Anklicken für Leseprobe

Angaben zum Buch:
"Norderney – Farben meiner Insel", Fotografiert von Joachim Trettin, Texte von Tirza Renebarg, Format: 210 x 150 mm, 136 Seiten, gebunden, Hardcover, Lesebändchen, durchgängig farbig, 2. Auflage 2016/2017, ISBN 978-3-925573-736, Preis: 18,50 Euro (D)

Buch bestellen >>>

Norderney - meine Inselstadt

Das Buch "Norderney – meine Inselstadt" ist eine einzigartige Dokumentation in Bildern.

Der Inselfotograf Joachim Trettin zeigt seine Wahlheimat als eigene reizvolle Welt. Mit seiner Kamera zeigt er alle Ecken und Kanten und die spröde Klarheit einer lebendigen, bei Touristen überaus beliebten Stadt.

Joachim Trettin beschreibt die Inselstadt Norderney mit Bildern, die auf anregende Weise anders sind, als die glatten Fotos in den Werbebroschüren. Seine Bilder machen Lust, genau hinzuschauen auf eine Schönheit, die sich aus Gegensätzen ergibt, aus Reibung und Unterschieden, aus kleinen Brüchen und Lücken, die Raum schaffen für eine andere Wahrnehmung.

Auf Norderney liegt alles eng nebeneinander in starker, intensiver Ausprägung. Diese charakteristische Besonderheit hat der Fotograf aufgespürt: Da finden sich versteckte Kleinode neben den Bausünden der Siebzigerjahre, und überall bieten sich unerwartet Blickachsen auf das Meer. Am eindrucksvollsten ist die Sommersonne, wenn sie in einem spektakulären Farbrausch in der spiegelglatten Nordsee versinkt.

Joachim Trettin zeigt seine Stadt früh morgens, bevor der Sturm losbricht und gigantische Wolkengebilde Richtung Festland treibt, und nachts, wenn die erleuchteten Fenster Heimeligkeit versprechen, an Wärme und duftenden Tee erinnern. Diese lebendige, ehrliche Gegenwart macht neugierig auf ein neues Bild von Norderney.

Norderney - meine Inselstadt

Anklicken für Leseprobe

Angaben zum Buch:
ISBN: 978-3-925573-798 | Fotograf: Joachim Trettin | edition:grabener | Neuauflage 2017/2018 | ca. 130 Seiten | 21 x 15 cm | Preis: 18,50 Euro

Hier bestellen >>>

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen